Explosionsgeschützte SPIROPLAN®-Winkelgetriebe

Sie müssen bei Ihren Förderanwendungen in explosionsfähiger Umgebung nicht auf Höchstgeschwindigkeit verzichten. Denn unsere kompakten Leichtgewichte, die SPIROPLAN®-Winkelgetriebe, liefern wir auch in ATEX-Ausführung.

Unsere Kleinsten: auch in ATEX-Ausführung leicht und kompakt

Explosionsgeschützte SPIROPLAN®-Winkelgetriebe Baureihe W
Die Abbildung zeigt einen explosionsgeschützten Winkel-Getriebemotor
Die Abbildung zeigt einen explosionsgeschützten Winkel-Getriebemotor

Das Besondere an den SPIROPLAN®-Winkelgetrieben ist die verschleißfreie Verzahnung. Sie sorgt für die zuverlässige Kraftübertragung und damit auch für die Geschwindigkeitsanpassung Ihrer Förderanlage. Und sie ist selbstverständlich auch bei der explosionsgeschützten Getriebeausführung mit an Bord: Ein ATEX-konformes Getriebe für die Gerätekategorie II2GD.

Aufgrund dieser Verzahnung liefern unsere SPIROPLAN®-Winkelgetriebe Abtriebsdrehmomente bis 180 Nm im Motorleistungsbereich von 0,12 kW bis 3,0 kW. Ihre Stahl-Stahl-Materialkombination und die besonderen Zahneingriffsverhältnisse ermöglichen die kurze Getriebebauweise - für einen platzsparenden Einbau der Antriebe.

Ohne Motor nur die halbe Lösung? Dann nutzen Sie unser ausgefeiltes Baukastensystem und kombinieren die explosionsgeschützten Getriebe der Baureihe W mit einem explosionsgeschützten Motor Ihrer Wahl.

Die Details machen den Unterschied

Durch das Aluminiumgehäuse sind diese Winkelgetriebe wahre Leichtgewichte. Und dank der besonderen Verzahnung und der Lebensdauerschmierung sehr wartungsarm. Genau richtig für einen langen und zuverlässigen Betrieb. Ohne Abstriche: denn die SPIROPLAN®-Winkelgetriebe sind durch die vielen Ausführungsvarianten für fast alle Antriebsaufgaben geeignet.

Konfigurieren Sie Ihr individuelles Produkt

  • Detailinformationen zu Ihrem individuellen Produkt
  • CAD-Daten und Dokumentationen zu Ihrer Konfiguration
  • Direkte Möglichkeit zur Angebotsanfrage oder Bestellung
Jetzt Produkt konfigurieren

Ihre Vorteile

  • Wirtschaftlicher Betrieb

    dank der verschleißfreien SPIROPLAN®-Verzahnung und den minimierten Reibungsverlusten.
  • Leicht und kompakt

    aufgrund des Aluminiumgehäuses und der besonders ausgelegten Verzahnung.

Eigenschaften

  • Getriebe konform zur Richtlinie 94/9/EG (ATEX), bzw. ab dem 20.04.2016 der EU-Richtlinie 2014/34/EU (ATEX), Gerätegruppe II, Gerätekategorie 2, Ausführung II2GD
    • für den Einsatz im europäischen Markt
    • in China akzeptiert
    • in Russland in Verbindung mit EAC-Zertifikaten (Nachfolger von GOST-R) akzeptiert
  • zertifizierte Zündschutzarten:
    • Zündschutzart "c": Schutz durch sichere Bauweise (konstruktive Sicherheit) EN13463-1 und -5
    • Zündschutzart "k": Schutz durch Flüssigkeitskapselung EN13463-1 und -8
  • normkonforme schlagresistente Hauben als Schrumpfscheibenabdeckung am Getriebe
  • alle Schrauben sind zusätzlich gegen selbsttätiges Lösen gesichert
  • Getriebe trägt ein separates Typenschild
  • hochwertige Wellendichtringe
  • hohe Temperaturbeständigkeit des Schmierstoffes
  • Robuste Winkelgetriebe:
    • verschleißfreie SPIROPLAN®-Verzahnung (Stahl-Stahl-Materialkombination) und besonderes Zahneingriffsverhältnis
    • minimiert Reibungsverluste, optimiert mechanischer Wirkungsgrad, sinkender Energieverbrauch
    • vibrationsfreier Getriebelauf / Betrieb
  • kleine Übersetzungen ermöglichen große Motorleistungen und hohe Geschwindigkeiten
  • leichtes Aluminiumgehäuse
  • Anbau
    • gleiche Lochabstände und Achshöhen in Fuß- und Stirnfläche ermöglichen vielfältige Anbaumöglichkeiten
  • Einbau bei W10, W20, W30:
    • in dieser Baugröße ermöglicht die bauformunabhängige Ölfüllung alle Einbaulagen, ohne Veränderung der Ölmenge
  • Mögliche Ausführungen:
    • Fuß- oder Flanschausführung
    • B5- oder B14-Flanschausführung
    • Vollwelle oder Hohlwelle
    • Adapteranbau
  • Asynchron-Motoranbau
    • W10, W20, W30: Motordirektanbau
    • W37, W47: Motorflanschanbau

Technische Daten

Baureihe W / Baugrößen 10, 20, 30, 37, 47

Tabelle schließen
    Baugrößen
10,20,30, 37,47
Baugröße W10 Baugröße W20 Baugröße W30 Baugröße W37 Baugröße W47
Getriebeübersetzung i 3.20 – 75.00 6.57 – 75.00 6.57 – 75.00 6.57 – 75.00 3.20 – 69.05 3.27 – 74.98
Max. Abtriebs-Drehmoment Nm 25 – 180 25 40 70 110 180
Motorleistungsbereich (Anbau über Motoradapter AM) kW 0.09 – 3.0 0.09 – 0.12 0.12 – 0.37 0.12 – 0.75 0.12 – 1.5 0.12 – 3.0
An dieser Stelle haben wir eine Tabelle für Sie hinterlegt

Einsatzgebiete

Kategorien und Zoneneinteilung explosionsgefährdeter Bereiche
Zonen und Zuordnung der Gerätekategorien bzw. EPL
Zonen und Zuordnung der Gerätekategorien bzw. EPL
  • in explosionsgefährdeten Anwendungen mit Luft-Gas- oder Luft-Staub-Gemischen gemäß Richtlinie 94/9/EG (ATEX), bzw. ab dem 20.04.2016 der EU-Richtlinie 2014/34/EU (ATEX)
  • Gerätekategorie II2GD
  • Einsatz bei Luftgemischen
    • mit Gasen (G): in Zone 1 und 2
    • mit Stäuben (D): in Zone 21 und 22
  • Beispiele:
    • Kleine und schnelllaufende Transportbänder in der Intralogistik
    • Rollenförderer
    • Gurtförderer
    • Späneförderer
    • Baugröße W10, W20, W30: besonders geeignet für geräuschsensible Arbeitsbereiche
    • Baugröße W37, W47: besonders geeignet für Hygienic-Anwendungen der Getränke- und Lebensmittelindustrie

Ähnliche Produkte

Zuletzt besucht