• Wählen Sie in unserem Produktkonfigurator Ihr Industriegetriebe der Baureihe X..e aus.
  • Als Ergebnis erhalten Sie eine Produktempfehlung.
  • Fordern Sie einen Bericht zum Ergebnis sowie die CAD-Daten per E-Mail an.
  • Oder stellen Sie direkt eine Angebotsanfrage an Alfred Imhof AG.
Jetzt Produkt konfigurieren
Ihre Vorteile

Parallele Anordnung von Motor und Seiltrommel
durch Parallelwellen-Stirnradgetriebe mit vergrößertem Achsabstand

Kosten- und gewichtsparend
denn Stirnradgetriebe mit vergrößertem Achstabstand machen eine Überdimensionierung der Getriebe aus Platzgründen überflüssig

Leicht und schwingungsarm
durch gewichts- und steifigkeitsoptimierte Grauguss-Gehäuse

Immer perfekt passend
durch fein gestufte Drehmomentklassen von 12,8 bis 112 kNm und einen Übersetzungsbereich von 14 bis 250

Schnell verfügbar
denn das Hubwerksgetriebe ist als Katalogprodukt verfügbar und die Auslegung erfolgt über ein spezielles Berechnungsprogramm

Individuell kombinierbar
durch vielfältige Optionen, die eine optimale Anpassung auf die Einbausituation ermöglichen

Massgeschneiderte Industriegetriebe-Lösung für schwere Lasten

In Hubwerken kommen häufig Parallelwellen-Getriebe zum Einsatz, bei denen Seiltrommel und Motor auf der gleichen Getriebeseite angeordnet sind. Kompakte Universalgetriebe müssen daher hinsichtlich des Drehmoments häufig überdimensioniert werden, da der Achsabstand zwischen An- und Abtriebswelle nicht ausreicht.

Die neue Industriegetriebe-Baureihe X..e/HC für Hubwerke, stammt aus der etablierten Baureihe X von SEW-EURODRIVE und verfügt über einen vergrösserten Achsabstand.

Dieser ermöglicht dem Krankonstrukteur entscheidende Vorteile bei der Anlagenkonstruktion:

  • optimierte Getriebegrössenwahl bei reduziertem Getriebegewicht und gleichzeitig ausreichendem Achsabstand.
  • geringere Investitionskosten für den Antrieb
  • Einsparung von Material und Ressourcen beim Stahlbau des Kranes aufgrund der Gewichtsreduzierung auf der Laufkatze

Indem auf diese Weise die zu bewegende Gesamtmasse reduziert wird, sind zusätzlich Einsparungen beim Energieverbrauch realisierbar. Um diesen Effekt noch zu erhöhen können gegebenenfalls auch die Fahrantriebe kleiner dimensioniert werden.

Nicht nur optimal Einbauen, sondern auch optimal Nutzen und Warten. Auch hier ist die Applikationsbaureihe X..e/HC mit Ihren Optionen unkompliziert in der Anwendung und einfach in der Instandhaltung.

Perfekte Lösung für hohe radiale Lasten

Um die radialen Belastungen aus den Seilzugkräften aufzunehmen, ist das Getriebe standardmässig mit einer verstärkten Vollwelle und verstärkter Lagerung ausgeführt. Je nach Anlagenkonstruktion sind zum Anschluss an die Applikation die Antriebe auch mit Hohlwelle verfügbar. Darüberhinaus stehen für die Abstützung des Drehmoments die Varianten Fussausführung und Drehmomentstütze zur Verfügung.

Spezielle Berechnungsprogramme ermöglichen die Auslegung auf eine definierten Lebensdauer, z. B. mit FEM-typischen Lastkollektiven und Kraneinstufungen. Es können aber auch andere Kundenvorgaben in Bezug auf Sicherheiten und Anwendungsfaktoren in die Berechnung einbezogen werden.

Kraftvoll: Hubwerksgetriebe zum Antrieb der Seiltrommel

Ihre standardisierte Lösung für Hubwerksanwendungen: Mit unserer Baureihe X..e/HC können Sie den Drehmomentbereich von 12,8 bis 112 kNm ganz nach Bedarf optimal abdecken. Zahlreiche Ausstattungsoptionen, wie z. B. Motoradapter, Bremskonsolen, Kupplungen, Bremsen sowie (Brems-)Motoren, ergänzen das Produkt zu einer umfassenden Antriebslösung.

Kontaktformular Standorte/Kontakt weltweit
  • Parallelwellen-Stirnradgetriebe in 11 Baugrössen
  • U-Bauform: Motor und Seiltrommel befinden sich auf derselben Getriebeseite
  • gewichtsoptimiertes einteiliges Graugussgehäuse mit grosser Inspektionsöffnung auf der Oberseite
  • Befestigungsmöglichkeiten:
    • Fussmontage
    • Drehmomentstütze
  • Freie Konfigurationsmöglichkeit von einfachen oder doppelten An- und Abtriebswellen je nach Optionsumfang
    • Abtriebswellen:
      • verstärkte Vollwelle mit einer Passfeder und verstärkter Lagerung
      • sonstige Voll- und Hohlwellenvarianten gemäss Standard der Baureihe X (Hohlwelle mit Passfeder, DIN 5480, zweite Passfeder, etc.)
      • Single-Lip, Double-Lip und Taconite Dichtsystem an Antriebs- und Abtriebswelle (Option)
  • Motoradapter inkl. elastischer Kupplung für IEC132-315 (Option)
  • Bremskonsole für Trommelbremse nach DIN 15435 (Option)
  • Ölheizung und Thermostat aus Standard-X-Baukasten (Option)
  • Ölablass an Getriebeseite F5 (Option)
Übersetzungen und Drehmomente

Getriebeausführung

Stufigkeit

Übersetzung
i

Nennmoment MN2
kNm

Stirnradgetriebe X..e/HC

3- bis 4-stufig

14 – 250

12.8 – 112
  • Prozesskrane
  • Hafenkrane
  • Verladekrane
  • Portalkrane