Online-Seminarkatalog

  • SEW Bild

    WISSEN WAS MAN TUT

    Selber ausprobieren, begreifen und eigene Fälle aus der täglichen Praxis trainieren!

Kompetent, praxiserprobt und effizient: So sollte der ideal ausgebildete Antriebsfachmann sein. Ob als Projektingenieur, Konstrukteur oder Unterhaltsfachmann: Bei der Alfred Imhof AG halten sich Interessierte im Bereich Antriebstechnik fit.

Wissen, was man tut

Besucher unserer modular aufgebauten Kurse erwerben massgeschneidertes Wissen über die Einsatzbereiche unserer Produkte und Systeme. So werden kostspielige Fehler vermieden und Projektierungs-, Programmierungs- und Inbetriebnahmezeiten verkürzt. Sollte die Anlage eine Störung aufweisen, kann entsprechend geschultes Fachpersonal diese rasch ermitteln und beheben.

Modular und zielgruppenorientiert

Alle angebotenen Workshops wurden speziell auf die passenden Zielgruppen und Produkte hin ausgerichtet. Die Themen und auch die inhaltliche Tiefe entsprechen den Anforderungen der jeweiligen Arbeitsgebiete. Unsere Schulungsräume sind mit Trainingssimulatoren aller Umrichterfamilien ausgerüstet. Selber ausprobieren, begreifen, eigene Beispiele aus der täglichen Praxis trainieren: Dies sind die Garanten für eine erfolgreiche Schulung. Die Teilnehmer bringen idealerweise ihren eigenen Laptop mit. So arbeiten sie mit der ihnen vertrauten Konfiguration und der Trainer kann zusammen mit ihnen den PC auf ihre Bedürfnisse abstimmen.

Kleine Gruppen, grosser Erfahrungsschatz

Unsere Seminare sind in der Regel auf sechs Teilnehmer begrenzt. Dies ermöglicht es den Kursleitern, individuell auf die Bedürfnisse und Fragen der Seminarteilnehmer einzugehen. Unsere Trainer geben ihren grossen theoretischen und praktischen Erfahrungsschatz an die Teilnehmer weiter und motivieren sie, ihre Kenntnisse anzuwenden. Sollte einmal ein Problem nicht umgehend gelöst werden können, setzen die Kursleiter alle Hebel in Bewegung, damit schnell und kompetent eine Lösung präsentiert werden kann.

Zu den Schulungen